Erfolgreiche Unternehmensplanung

Als Unternehmer sollten Sie sich im Rahmen der Planung mit der künftigen Entwicklung Ihres Unternehmens auseinandersetzen. Auch Banken knüpfen immer häufiger die Vergabe von Krediten daran, dass ein Budget erstellt und dessen Einhaltung anhand eines Soll/Ist-Vergleiches überwacht wird.

Ein im Rahmen der Unternehmensplanung erstelltes Budget kann einen Absatz- und Umsatzplan, einen Personalkostenplan sowie einen Investitionsplan enthalten. Beim Absatz- und Umsatzplan wird geplant, welche Artikel oder Dienstleistungen in welchem Maß abgesetzt werden bzw., welche Preise dafür zu erzielen sein werden. Die Personalkosten haben in den meisten Unternehmen großen Einfluss auf das Ergebnis. In einem Personalkostenplan wird daher festgelegt, wie viele Mitarbeiter zu welchen Kosten im kommenden Jahr im Unternehmen benötigt werden. Stehen große Investitionen an, sind sie in einem Investitionsplan entsprechend darzustellen. Der Finanzplan gibt dann Auskunft, ob die Anschaffung finanzierbar ist.

Ziele und Ergebnisse der Planung

Als Ergebnis der sorgfältigen Planung entsteht eine Plan-Gewinn- und Verlust-Rechnung, die Auskunft über das zu erwartende Ergebnis des neuen Jahres gibt. Darüber hinaus entsteht ein Finanzplan, der Informationen über die Liquidität des Unternehmens gibt und darüber, ob das Unternehmen seinen Zahlungsverpflichtungen auch in Zukunft wird nachkommen können. Zeitgerecht können bei Bedarf Gespräche mit der Hausbank über die Aufstockung der Kreditlinie geführt werden.

Monatlich soll der Soll/Ist-Vergleich durchgeführt um Abweichungen analysieren zu können. Daraus kann abgeleitet werden, inwieweit die selbst gesteckten Ziele erreicht wurden und Sie können frühzeitig korrigierend eingreifen.

zurück >>>